Userprofil von Annica

Zurück | Email an Annica
(Wenn du nicht im Forum eingeloggt bist, kommst du auf die Forum Login Seite.)

Menü

Hauptprofil ansehen
Fotoalbum: Aus 2006 - Serie 1
Fotoalbum: Aus 2012 - Serie 1
Fotoalbum: Aus 2012 - Serie 2
Fotoalbum: Aus 2012 - Serie 3
Fotoalbum: Aus 2012 - Serie 4
Fotoalbum: Aus 2013 - Serie 1
Fotoalbum: Aus 2013 - Serie 2
Fotoalbum: Aus 2013 - Serie 3
Fotoalbum: Aus 2013 - Serie 4
Fotoalbum: Aus 2014 - Serie 1
Fotoalbum: Aus 2014 - Serie 2
Fotoalbum: Aus 2014 - Serie 3
Fotoalbum: Aus 2014 -Ausflug auf die Mindelburg
Gästebuch

Profil

Name Annica
Ort Mainz / Deutschland  
Gender Transgender
Geburtstag 1972
Sternzeichen Jungfrau
Profil Es gibt nichts, was man nicht lernen kann.
Homepage http://profil.transgender.at/annica
Ich mag SciFi, VFB-Stuttgart, Doppelkopf, Kaffee, Caipirinha
Ich mag nicht Gorge W. Bush, Rauchen, Dummheit
Mehr über mich
Ich bin eine Transe. Na und ? ich schäme mich nicht dafür!

Sehr wahrscheinlich verurteilen mich eine Menge Menschen dafür, dass ich als Mann gerne meine weibliche Seite auslebe. Manche würden mich sogar als pervers, homosexuell oder sogar transsexuell halten. Andere würden mich nicht einmal mehr als Mann bezeichnen. Ja, ja ? Vorurteile wollen gepflegt werden. Leider ist die Welt voll von Menschen deren kognitive Fähigkeiten gerade einmal dafür ausreichen, die Fernbedienung ihres Fernsehgeräts zu bedienen.

Ich bin weder pervers, interessiere mich nicht für Männer, bin nicht im falschen Körper und fresse auch keine kleinen Kinder. Trotz das ich eine gute Figur in einem Kleid mache bin ich bin und bleibe ich ein Mann.

Ich habe einfach hur ein ungewöhnliches Hobby!

Keine Ahnung, warum es gerade mich erwischt hat? Sicher ? mein Leben wäre in vielen Dingen einfacher, wenn ich keine Transe wäre. Dabei wäre mir aber auch eine ganze Menge Spaß verloren gegangen. Auch die Einblicke die ich dadurch in das weibliche Geschlecht erhalten habe möchte ich auf keinen Fall missen.

Warum ich eine Transe bin?
Bei mir hat es weder etwas mit Fetischismus noch mit Sexualität zu tun und doch fehlt mir etwas, wenn ich nicht ab und zu in die weibliche Rolle schlüpfen kann. In jedem Fall habe ich sau viel Spaß an der Kunst der Illusion.

Ja für mich ist es eine Kunst aus einem Mann die Illusion einer "verführerischen" Frau zu machen und das ist weiß Gott nicht einfach.

Kunst heißt, es reicht nicht aus Strapse und/oder einen viel zu kurzen Rock anzuziehen, planlos tonnenweise Make-up im Gesicht zu verteilen und die billig bei eBay erstandene blonde Langhaarperücke aufzuziehen und sich dabei unbeschreiblich weiblich zu fühlen.

Nein, intolerant oder arrogant bin ich sicher nicht. Aber ich stehe dazu, dass man ein gewisses Niveau halten sollte, wenn man sich als Transe in der Öffentlichekeit bewegt.
Profil angelegt am 01/08/2007
Profil zuletzt upgedatet am 15/08/2014

Regelverstoss ? Melde an Admin

Hauptprofil 3145 Zugriffe