Userprofil von Isabelle Gordon

Zurück | Email an Isabelle Gordon
(Wenn du nicht im Forum eingeloggt bist, kommst du auf die Forum Login Seite.)

Menü

Hauptprofil ansehen
Fotoalbum: All meine Bilder 08-09
Mein Tagebuch / News
Gästebuch

Profil

Name Isabelle Gordon
Ort Bodensee / Deutschland  
Gender Transgender
Geburtstag 1960
Sternzeichen Krebs, Aszendent?
Profil Das Leben ist zu kurz, um es nach den Vorstellungen der Anderen zu leben.
Mit meinen 48 lebe ich heute mit meiner Partnerin in der Umgebung, die ich so sehr liebe. Sonne, Berge, Wasser.
Die Welt ist voller Überraschungen und Schönheiten, man muß sie nur sehen wollen. So wünsche ich mir ein tolerantes Leben für alle, ohne die ständigen Bewertungen. Die Angst davor macht uns klein und starr. Kämpfe mich immer wieder davon frei.
Die Balance zwischen Job und Eigenleben zu finden, scheint meine größte Herausforderung zu sein.
Homepage http://profil.transgender.at/isabelle gordon
Interessen Andere Kulturen verstehen lernen, Sport, mich in jeder Hinsicht weiterentwickeln, gleichgesinnte Menschen kennenlernen
Ich mag Die Frische eines erwachenden Morgens, mutige und klare Menschen (noch mehr-wenn sie mich zur Freundin wählen). Schokoeis mit Chili, Cabriofahren, Luxus und Einfachheit. Einen guten Wein. Funkige Musik, die durch alle Glieder zuckt. Still sein und in sich hineinhorchen. Nestwärme. Liebe Freunde, mit denen ich durch dick und dünn kann. Sinnliche Frauen. Umschmeichelnde Stoffe...
Ich mag nicht Menschen, die nicht nachdenken. Egomanen. SeitenbacherMüsli- oder Carglas-Werbung. Selbstüberschätzung, Intoleranz und Gewalt, Hektik und laute Menschen
Mehr über mich War gerade bei Elli, um mal endlich Profibilder zu bekommen. Bin noch ganz überwältigt. Möchte dieses Profil langsam entstehen lassen. Werde es auch immer wieder verändern, denn es kommen immer neue Gedanken und Erlebnisse dazu.

Der Besuch bei Elli hat mir mal wieder gezeigt, daß ein neuer Schritt wieder neue Türen aufstößt. Jetzt gehe ich mit noch mehr Selbstbewußtsein durch die Welt und hoffentlich bald wieder unter Leute. Mit meinen bisherigen Bildern wollte ich mich auch hier nicht präsentieren, was sicher mit meinem manchmal hinderlichen Perfektionsanspruch zusammenhängt.
Bin gerne Mann und bin gerne Frau. So soll es auch bleiben, wobei der Wunsch nach einen stärkeren Femininisierung schon da ist. Zu Beginn unserer Partnerschaft habe ich alles über mich erzählt und habe viel Verständnis erfahren. Ehrlichkeit macht so frei. Ich könnte mit dem Versteckspiel heute nicht mehr gut leben. Es reicht schon, daß ich in meiner Umgebung bestimmte Rücksichten nehmen muß.

Januar 2008. Die Zeit vergeht so schnell. Ich arbeite zuviel und meine Seele weint, denn ich lebe meine zweite Seite viel zu wenig. Geht es Euch manchmal auch so?
März 09: Habe mir wieder spontan einen Tag mit Fotoshooting und Ausgehen gegönnt. Finde immer wieder erstaunlich, wie normal die meisten Menschen mit uns umgehen, wenn wie tageslichttauglich, wie eine "normale" Frau unterwegs sind. Die ganzen Fetischjungs, die sich für Transgender halten, mit Klamotten in Kindergrößen und in Lack rumrennen, bedienen eher das Negativklischee. Habe in der zwischenzeit, wenige, aber liebe Freundinnen gefunden. Warum melden sich so wenige, wenn man sie anmailt? Angst? Fakes?
Der Zahn der zeit nagt an uns allen. Mittlerweile beschäftig mich das in Bezug auf mein Outfit schon...
Würde mir noch mehr Kontakte im Bodenseeraum wünschen...
Profil angelegt am 26/11/2006
Profil zuletzt upgedatet am 01/05/2009

Regelverstoss ? Melde an Admin

Hauptprofil 296 Zugriffe