SoHo Wien: Start der Kampagne zu Homosexualitšt und Alter
23.12.2008 - 12:29, Rainbow Online
(rainbow.at) "Homosexualität und Alter ist ein Thema, welches in der lesbischwulen Community nur allzu gerne tabuisiert wird, aber jede und jeden von uns irgendwann einmal betreffen wird. Wohnen im Alter im speziellen wird in diesem Zusammenhang ganz besonders an Bedeutung gewinnen", erklärte BR Peter Traschkowitsch, Bundesvorsitzender und Wiener Landesvorsitzender der SoHo (Sozialdemokratie und Homosexualität) am Donnerstag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien.

"Es gibt nach wie vor die traditionellen Angebote, aber wir wollen uns hinkünftig einem zusätzlichen Thema besonders widmen: alternative Wohnformen im Alter für Lesben, Schwule und Transgender-Personen, mit viel Raum für Flexibilität und Individualismus. Im Zuge der nunmehr auf unserer Homepage www.soho.or.at gestarteten Kampagne 'lesbisch, schwul, transgender - und allein? Das muss nicht sein!' wollen wir Ideen vorstellen und über vorhandene Lösungsansätze berichten", so Traschkowitsch weiter.

"Was wir mit dieser Kampagne weiters möchten, ist einen Diskussionsprozess in Gang bringen. Ein Diskussionsprozess von bereits Betroffenen, mittelfristig Betroffenen und jungen Lesben, Schwulen und Transgender-Personen. Wir wollen wissen, welche Wünsche, Bedürfnisse und Vorstellungen die lesbischwule Community in Bezug auf Wohnformen und Wohnmöglichkeiten im Alter hat. " (pas)
4 Zugriffe Redaktion Transgender.at