Bühne frei für den 20. Life Ball
05.05.2012 - 22:32, lifeball.org
Am 19. Mai 2012 feiert der Life Ball sein 20-jähriges Bestehen. Seit 1993 steht die Veranstaltung im Herzen Wiens unter dem Motto „Fighting AIDS and Celebrating Life“ – und begibt sich damit bewusst auf eine emotionale Gratwanderung zwischen dem opulent-sorglosen Ambiente des Balls und der oft schmerzlichen Realität im täglichen Kampf gegen HIV/AIDS. Aber dies ist gewollt. “Wäre das Leben ein Theaterstück, könnte man auch nicht sagen ob Komödie oder Tragödie, Schwank oder Trauerspiel, weiß oder schwarz“, so Life Ball-Organisator Gery Ke szler.

Grund genug dieser Philosophie auch beim Jubiläum treu zu bleiben. Und wer könnte diese beiden Kontrastwelten für Jedermann als ewiges Statement des Life Ball besser darstellen als Ben Becker und Nicholas Ofczarek? Beide Schauspieler werden den Life Ball unterstützen und 2012 die Moderation der Eröffnungsshow übernehmen. Diese verspricht damit nicht nur eine außergewöhnliche Präsentation der unterschiedlichen Programmpunkte der Eröffnung, sondern auch eine spannende Doppelconference zwischen Österreichs bekanntesten Symbolfiguren für Leben und Tod.

Von ihrer gewohnten Arbeitsatmosphäre müssen sich Becker und Ofczarek dabei nicht verabschieden. Denn der Life Ball wird in diesem Jahr in seine stimmungsvollste Kulisse getaucht und prächtiger Bühnenflair auf den Wiener Rathausplatz gezaubert. Aus den unterschiedlichsten Theater- und Musikfestivals des Landes wurden dafür Dekorelemente gesammelt.

Als Life Ball Queen zur New York Fashion Week
Als Hommage an die Fantasie und Exaltiertheit der Life Ball Kostümierungen gibt es anlässlich des runden Life Ball Geburtstags eine Neuauflage der „Life Ball Queen“. Bereits während des Einzugs am Magenta Carpet werden die besten Kostüme vorausgewählt, der ORF ist live dabei. Der Gewinner des „Queen Award 2012“ darf sich über einen Hauptpreis der Extraklasse gestiftet von MAC Cosmetics freuen: Einen 1-wöchigen Aufenthalt in New York mit Eintritt zu mehreren Fashion Shows, Business Class Flügen mit Austrian Airlines sowie Übernachtung im neuen In-Hotel OUT NYC, dem ersten (natürlich auch heterofreundlichen) Gay-Hotel der Stadt.

Das Rathaus in Flammen
Nach Mitternacht wird die Feier im Inneren des Rathauses gemäß des Mottos „Fight the Flames of Ignorance“ weiter angeheizt – für die VIP-Gäste in der eindrucksvollen Kulisse des ‚brennenden‘ Festsaals; umgesetzt vom langjährigen Life Ball-Partner ‚perfectprops‘ züngeln dabei Flammen um die Tische und lodern an den Wänden. Passend dazu verwandelt sich die Hauptbühne des Großen Festsaals heuer in „New York is burning!“, mit Top-Acts wie unter anderem den Scissor Sisters, performing Artists aus New York und einem internationalen DJ Line-up, das die Life Ball Besucher gemeinsam mit VIPs und den Gästen der italienischen VOGUE durch eine rauschende Ballnacht trägt.

Noch gibt es vereinzelt VIP- Plätze im Festsaal des Rathauses inklusive Tribünenplätzen am Rathausplatz für die Life Ball Eröffnung. Für Infos und Buchungen: Tel: 01/595 56 00 – 22 oder curt.shertzer@lifeball.org.

Red Ribbon Celebration Concert
Feierlich gestaltet sich bereits der Vorabend des 20. Life Ball. An diesem findet im Wiener Burgtheater ein Gala-Konzert mit Starbesetzung statt. Nicht nur die Wiener Philharmoniker stellen sich in den Dienst der guten Sache, auch die Opernstars Michael Schade, Patricia Petibon, Bernarda Fink und Florian Boesch. Auf Freunde des Soul und Jazz warten mit Randy Crawford und Al Jarreau gleich zwei absolute Legenden. Hollywood-Glamour wird Schauspielerin Melanie Griffith auf die Bühne des Red Ribbon Celebration Concert bringen. Wie die beiden Burgtheater-Größen Sunnyi Melles und Gert Voss hält sie eine kurze Lesung zwischen den musikalischen Beiträgen. "Fight the Flames of Ignorance", das Motto von 20 Jahre Life Ball, hefte ich mir gerne auf die Fahne. Ich freue mich auf einen großartigen Abend inmitten weltberühmter Kolleginnen und Kollegen an der Burg“, zeigt sich Gert Voss begeistert.

Der Reinerlös der Veranstaltung, unterstützt von NOVOMATIC, geht an die Clinton Health Access Initiative (CHAI), Präsident Bill Clinton wird beim Konzert als Repräsentant seiner Organisation anwesend sein.

Der andauernde Kampf zwischen Ignoranz und Solidarität spiegelt sich im Burgtheater auch optisch eindrucksvoll wieder: „Dieser Abend wird eine Reise, auf der einige sehr grundsätzliche Fragen über das Menschsein gestellt werden. Dabei geht es um Liebe und Solidarität genauso wie um Einsamkeit und Tod. Es beginnt mit einer Reise in den dunklen Nachthimmel, wo nach und nach immer mehr Sterne zu leuchten beginnen, und mündet in ein großes Feuerwerk aus Licht und Farben“, so die Vision des Regisseurs Alexander Wiegold.

Restkarten in allen Preiskategorien (€ 30-150) gibt es unter www.burgtheater.at oder www.culturall.com.

AIDS Solidarity Gala
Der vierte Schauplatz rund um den Jubiläums Life Ball 2012 ist die exklusive AIDS Solidarity Gala, die von AIDS LIFE und UNAIDS im Vorfeld der Life Ball Eröffnungsshow im Zeremoniensaal der Wiener Hofburg ausgerichtet wird. Die exklusive Gala steht unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer, als Schirmherrin fungiert Francesca von Habsburg. Die rund 350 Gala-Gäste finden sich in Gesellschaft hochrangiger Vertreter von UNAIDS, darunter Executive Director Michel Sidibé, sowie anderer hochrangiger internationaler Persönlichkeiten wie etwa Präsident Bill Clinton wieder.

Höhepunkt der von Konstanze Breitebner moderierten Veranstaltung ist wie schon in den Jahren zuvor eine Versteigerung ausgewählter Unikate – darunter auch in diesem Jahr ein von Gery Keszler entworfenes und handgefertigtes Collier zur Versteigerung. Großzügig zur Verfügung gestellt und unterstützt von Kornmesser Fine Jewelry, dem presenting partner der AIDS Solidarity Gala 2012.

Das Life Ball Wochenende 2012 kündigt sich also vielseitig an. Und verspricht ein würdevolles, stilgerechtes Jubiläum auf das man höchst gespannt sein darf. Alle Infos unter www.lifeball.org.
5 Zugriffe Redaktion Transgender.at