Userprofil von CoraB

Zurück | Email an CoraB
(Wenn du nicht im Forum eingeloggt bist, kommst du auf die Forum Login Seite.)

Menü

Hauptprofil ansehen
Meine Freundinnen
Gästebuch

Profil

Name CoraB
Ort Waiblingen / Deutschland  
Gender Transsexuell
Geburtstag 1965
Sternzeichen Wassermann
Profil ars vivendi
Homepage http://profil.transgender.at/corab
Ich mag ach, sooo vieles
Ich mag nicht auch so einiges. Monster, Machos, Neandertaler und behaarte Affen, Fundamentalisten jeglicher Art, Zecken und Zicken, Krankheiten, auch des Geistes und Kolateralschäden. Wichtigstempler, Bürokratie und solche die sich für Alpha-Männchen halten aber sich eher bei Omega einsortieren sollten. Moralisten die noch nicht einmal wissen wie ihre eigene Moral überhaupt entstanden ist und begründet wird.
Mehr über mich Jede(r) ist mehr als dass in Worten hier reinpasst, auch wenn es viele in Kurzform zu formulieren versuchen. Auf jeden Fall ist es hier beschränkt auf eine Facette, das T*-ICH. Bei den Männchen natürlich nicht. Berechtigterweise macht man hier keinen öffentlichen Seelenstrip, aber es ist schon bemerkenswert wie wenig manchen in anderen Profilen zu sich selbst einfällt.
---
zu mir:
Leider beruflich ziemlich angespannt, bin ich seit vielen, vielen Jahren mehr als Frau als androgyn unterwegs, damit das Yin und Yang wieder passt. So oft, dass es für mich aushaltbar ist und mir die Lebensfreude und das Lachen nicht abhanden kommt. Meistens, eigentlich immer wenn ich daran denke, will mein Innerstes, die freud"sche Anima, dass ich auch körperlich ganz und vollständig die innere Frau sein darf und deshalb bin ich transsexuell. Und weil der Zustand in meinem Bewusstsein seit vor der Pubertät da ist, ich mich schon viel zu lange damit auseinandergesetzt habe, ödet mich als Transfrau seit einiger Zeit die Geschlechterdiskussion und der -Kampf, nicht nur der Normalos in der Gesellschaft, sondern auch der TV/TG/TS untereinander, mit ihren derzeitigen Ergebnissen, Schlussfolgerungen und Anfeindungen seit langem ziemlich an. Andere sind so wie sie sind. Ich bin so wie ich bin:

Da ich mich gern zufrieden esse statt satt, liebe ich das Kochen, da ich mich gern zufrieden trinke statt den Durst zu löschen, liebe ich den guten Wein, da ich mich gerne zufrieden lese, statt Gestammel zu vernehmen, liebe ich die Literatur, da ich mich gerne in drei Dimensionen bewege statt im Berufsverkehr, liebe ich das Fliegen, da ich mich gerne zufrieden rieche statt Gestank zu ertragen, liebe ich den Duft von Blumen, da ich mich gerne zufrieden höre statt Krach zu erdulden, liebe ich die Musik, da ich mich gerne zufrieden schaue, liebe ich das Ästhetische... ...das Lachen, ...das Leben.

Die Kunst ist es die Störenfriede zu umgehen oder zu ignorieren. Eben: Ars vivendi.
Profil angelegt am 16/02/2008
Profil zuletzt upgedatet am 16/01/2009

Regelverstoss ? Melde an Admin

Hauptprofil 20814 Zugriffe