Userprofil von Sabrina-Kim

Zurück | Email an Sabrina-Kim
(Wenn du nicht im Forum eingeloggt bist, kommst du auf die Forum Login Seite.)

Menü

Hauptprofil ansehen
Gästebuch

Profil

Name Sabrina-Kim
Ort nähe Freiburg /  
Gender Weiblich
Geburtstag 5-7-1961
Sternzeichen Krebs
Profil Im falschen Körper geboren, bisher im falschen Körper gelebt, und im Moment keine Aussicht auf Änderung der bisherigen Situation. Eine sehr harte, aber leider wahre Diagnose meines bisherigen Lebens. Stehe aber unter starkem Druck von Sabrina und werde meine inneren Gefühle nicht mehr lange unterdrücken können.
Homepage http://profil.transgender.at/sabrina-kim
Interessen Frauen, Mode, Schmuck, Reisen und Kosmetik
Ich mag FRAU SEIN, Frauen, Transsexuelle, Dessous, Kleider, Schmuck und Schminken, Sommer und Urlaub
Ich mag nicht MANN SEIN, Machos, Intoleranz, Unterdrückung von Minderheiten, Soldaten und Kriege
Mehr über mich Werde ich demnächst ausführlicher Berichten.

Soviel vorneweg.
Als Junge geboren, teils als Mädchen erzogen, als Mann gelebt, geheiratet und zweifacher Vater geworden. Ich kann meine weibliche Seite und meine innersten Gefühle kaum mehr unterdrücken. Meine Seele läßt sich nun mal NICHT beeinflußen.

Nach langer Unterdrückung von Sabrina, die mich sehr belastet hat, hielt ich den seelischen Stress nicht mehr aus. Dies führte soweit, dass ich am 06.01.2003 am Rande eines Nervenzusammenbruchs stand. Es musste sich was ändern. Ich setzte mir zum Ziel, bei nächster Gelegenheit, mich meiner Frau gegenüber zu outen. Dies geschah dann auch am 12.01.2003
Endlich ist es soweit.

Endlich konnte ich den ersten Schritt tun und mich meiner Frau anvertrauen. Es war sehr schwer. Wie es mit uns weitergeht, ob sie dies alles verkraftet ist ungewiss. Versuchen will sie es auf jedenfall. Die Kinder sollen es nach ihrem Wunsch vorerst noch nicht erfahren. Die Stimmung in unserer Ehe ist zur Zeit verständlicherweise auf dem Nullpunkt. Ich hoffe dass sich dies bald wieder ändert und meine Frau mit dieser Situation zurecht kommt.

Nun ist es endlich soweit. Seit Donnerstag den 27.03.2003 wissen auch meine Kinder über mich bescheid. Unsere Tochter, 1985 geboren, hat das ganze relativ gut weg gesteckt. Unser Sohn, 1986 geboren, tat sich dagegen sehr schwer damit. Beide haben mir, unter reichlichem Tränen vergießen, weiterhin ihre Liebe und die Akzeptanz meiner Gefühle zugesichert. Dies ist tatsächlich auch so. Ich finde das Verhältnis zueinander ist seither noch viel inniger und liebevoller geworden als zuvor. Ich bin unendlich froh und erleichtert diesen Schritt endlich getan zu haben. Wenigstens kann ich jetzt zu Hause vor meiner Familie meine Gefühle ausleben.
Profil angelegt am 04/06/2002
Profil zuletzt upgedatet am 10/10/2011

Regelverstoss ? Melde an Admin

Hauptprofil 719 Zugriffe