Userprofil von Tiffany

Zurück | Email an Tiffany
(Wenn du nicht im Forum eingeloggt bist, kommst du auf die Forum Login Seite.)

Menü

Hauptprofil ansehen
Text: ueber_mich
Text: Aktuelles
aktuelles
Text: Aktuelles1
Aktuelles1
Fotoalbum: bilder
Fotoalbum: aktuelles
aktuelles
Gästebuch

ueber_mich

Ich war schon unter dem Namen Sicilia hier, war aber dann, weil ich mit mir und der Arbeitsuche nicht zurecht gekommen bin, lange Zeit nicht mehr hier, was ich auch ziemlich bereue, doch das Leben muss einen Sinn haben, und dem möchte ich jetzt auf den Grund gehen, oder es zumindest versuchen, dies alles in den Griff zu bekommen...


Tja, ich habe ein wenig herum überlegt, dann aber dennoch beschlossen, hier meine Geschichte (editiert) wieder herein zu stellen!
Wie alles begann, könnt ihr euch doch vorstellen! Die Vorgeschichte ist fast immer die selbe! Es begann bei mir in der Schule. Ich merkte schon, dass ich mit den anderen Jungs nicht viel gemeinsam hatte, und verstand mich auch immer mit den Mädels besser, und seit dem hatte ich eine Belastung , doch ich verstand es nicht so richtig, und versuchte, so gut, als mir nur möglich mit meiner männlichen Rolle zurecht zu kommen. In der Schule litten die Noten darunter, die seelische Belastung stieg und stieg!
In einem Ferienlager schaffte ich sogar unerwartet, weil ich eigentlich nicht teilnehmen wollte, mich aber doch überreden liess, die Goldene, bei einem Leichtathletik-Turnier! Ich war verwundert, weil ich mich nicht in der Form fand, dieses zu bestreiten, und auch nicht dazu bereit war!
So ziemlich zu diesem Zeitpunkt hatte ich meine erste Freundin, mit der es nicht geklappt hatte-------------warum das? Ich stellte mir immer und immer wieder die Frage, worauf ich keine brauchbare Antwort bekam, schliesslich dennoch damit leben musste! Ich habe bemerkt, ich bin im falschen Film/Leben! Es war nicht einfach, denn mit wem kann man über solche Sachen sprechen, ohne irgendwas befürchten zu müssen? Ich wusste zum ersten Mal nicht weiter!
Die Zeit verging weiter, liess sich durch nichts stoppen, doch es kam bei mir keine Veränderung, was mir ziemlich nahe ging!
Durch die Schule kam ich nur mit Bauchweh, damit meine ich, dass ich einige Noten, die ich bekam, um weiter zu kommen, von den Lehrern praktisch zum Geschenk bekam!
In der Berufsschule hatte ich mich wieder so halbwegs erfangen, doch, was ist in mir???
Kaum hatte ich die Lehre vollendet, hatte ich schon den Termin zum Einrücken! Das Vaterland verlangte nach mir! Aber auch diese Zeit war ziemlich locker, denn, es gab noch Quecksilber-Thermometer! Jeder kennt den Schmäh! Also, verbrachte ich die meiste Zeit im Krankenrevier der Kaserne, damit ich den Dienst schonender überstand!
Endlich! Abrüsten!!!
Danach folgte der erste Kontakt mit dem AMS! Ich hasse den Verein!
Ich hatte versucht, Beziehungen zu führen, doch ich brach damit so manche Herzen (nicht mit Absicht), doch es geschah!

Bei mir ist die Lage ziemlich verzwickt , da ich nicht weiss, wie ich das Outing gegenüber meiner Familie und meinen Freunden gestalten soll, weil ich davor Angst habe, abgestossen zu werden. Ja, es ist immer die Angst da, alles was ich mir mühsam aufgebaut habe, zu verlieren!

Bei meiner letzten Beziehung habe ich all meien Mut zusammen gefasst, und es meiner Partnerin gesagt, was zu einer Trennung geführt hatte. Das war wie ein Alarmzeichen, was das nächste betrifft, und das wäre meine Familie, und davor fürchte ich mich am meisten!!!

Regelverstoss ? Melde an Admin

Text "ueber_mich" 792 Zugriffe