Userprofil von SandraP

Zurück | Email an SandraP
(Wenn du nicht im Forum eingeloggt bist, kommst du auf die Forum Login Seite.)

Menü

Hauptprofil ansehen
Text: Meine erste Vorstellung im Profil, Anfang Jänner 2007
Text: Liebe Freunde!
Outing-E-Mail an alle engen Freunde
Text: Liebe Kolleginnen und Kollegen / Dear colleagues,
Firmen-Outing in deutsch und englisch
Mein Tagebuch / News
Meine Freundinnen
Gästebuch

Profil

Name SandraP
Ort Wien / Österreich  
Gender Transsexuell
Geburtstag 1963
Sternzeichen Fische
Profil Don´t dream your life, live your dream!!
Homepage http://profil.transgender.at/sandrap
Interessen Viele
Ich mag Alles was frau gut tut; also Shoppen, sich aufbrezeln, ab und zu ein Stück Schokolade oder ein Glas Rotwein, dazu ein schöner Film ...
Ich mag nicht Die Liste ist definitiv zu lange für dieses Feld, aber am allerwenigsten mag ich es, wenn ich (notgedrungen) für mich Männerkleidung einkaufen muss. Nachtrag: Zum Glück habe ich das jetzt hinter mir!
Mehr über mich Hallo, ihr Lieben,

Nach mehr als 25 Jahren Verdrängung habe ich endlich akzeptiert, dass ich transsexuell bin, oder, wie ich es inzwischen selbst lieber bezeichne, transident. Dieses einzugestehen war nicht gerade leicht, und ich habe doch eine Zeitlang gehadert damit, aber das ist jetzt vorbei. Ich bin was ich bin, und ich stehe dazu! Und wer ein Problem damit hat, darf es gerne behalten ;-)

Natürlich ist die Erkenntnis alleine noch lange nicht das Ende aller Schwierigkeiten, im Gegenteil. Eigentlich könnte ich ganz zufrieden sein mit meinem Leben - ich bin mit der liebsten aller Ehefrauen verheiratet (die mich wirklich wahnsinnig toll unterstützt), wir haben zusammen zwei Töchter im Teenager-Alter, ich habe (weitere) Familie, Freunde, einen guten Job -, doch das wird jetzt alles in Frage gestellt.

Denn ich denke, ich weiß inzwischen auch, welchen Weg ich in Zukunft gehen möchte. Ich will meine tiefe innere Zerrissenheit überwinden und (auch äußerlich) Frau werden und als Frau leben, so wie es meinem Selbst entspricht. Ich stehe natürlich noch ganz am Anfang, und im Moment herrschen noch Zweifel, Verunsicherung und eine Menge Ängste. Aber ich hoffe, dass ich es mit der Unterstützung sowohl jener, die mir wirklich nahe stehen, als auch durch diese wunderbare Community, und nicht zuletzt mit der professionellen Hilfe durch meine Therapeutin schaffen werde, den Weg zu meinem Frieden mit mir selbst finden und auch gehen zu können.

Bleibt mir nur noch, Danke! zu sagen zu allen, die mich bisher schon unterstützt haben (vor allem meine wunderbare Liebste), ich werde euch nicht enttäuschen. Und vielleicht kann ich ja für die eine oder andere selbst einmal ein bisschen etwas tun ...

Alles Liebe,
Sandra

PS: Meine erste Vorstellung "Über mich" habe ich als eigenen Text abgelegt, falls es noch jemanden interessiert ;-)
Profil angelegt am 04/01/2007
Profil zuletzt upgedatet am 02/12/2007

Regelverstoss ? Melde an Admin

Hauptprofil 10584 Zugriffe