Userprofil von jjj12268

Zurück | Email an jjj12268
(Wenn du nicht im Forum eingeloggt bist, kommst du auf die Forum Login Seite.)

Menü

Hauptprofil ansehen
Text: Firmen Outing
Outing eMail an die Kollegen
Text: Bilder ER vs. SIE
Text: Bilder 2006
Der Beginn
Text: Bilder Virtual FFS (dynamisch)
Eine Entscheidungsgrundlage (OP nur am Computer)
Text: Bilder Virtual FFS (ohne JavaScript)
Eine Entscheidungsgrundlage (OP nur am Computer)
Text: Email Martina
Email aus Thailand an meine Frau Martina
Text: Brief Becci
Brief zu Weihnachten an Becci
Text: Bilder 2007
Das Jahr des Alltagstests
Text: Bilder Thailand 2007
Die Reise zur OP
Meine Freundinnen
Gästebuch

Profil

Name jjj12268
Ort Wien 19 / Österreich  
Gender Weiblich
Geburtstag 12-2-1968
Sternzeichen Wassermann
Profil Mein Name ist Jasmin (nur für die, die mich persönlich kennen).

Ich bin auch die Forum Admina jasminchen. Früher wollte ich mal ganz im Verborgenen leben, aber die Arbeit am Forum hat mir gezeigt, dass es wichtig ist anderen TS zu zeigen, was alles möglich ist.

Deshalb habe ich beschlossen mein Profil wieder mit Inhalt und vor allem Bildern zu füllen, damit die "Neulinge" Mut fassen können. Ich selbst habe auch andere TS als Vorbild gebraucht um meinen Weg zu gehen.

Ich bin bereits vergeben! Also gar nicht versuchen. Ich lebe jetzt mit einer anderen TS zusammen. Nicht weil ich keinen Mann gefunden habe (mich wollten viele), sondern weil ich den Menschen gefunden habe, mit dem ich eine erfüllte Liebesbeziehung aufgebaut habe.

Hier nun ein paar meiner Lebensweisheiten:

Du kannst alles erreichen, was du willst.
Versuche dich nicht zu finden, sondern sei der Mensch der du sein willst (Neal Donald Walsch, Gespräche mit Gott).
Es gibt keine Grenzen in diesem Leben.
Ich bin nicht meine Körper.
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum (von Olivia, meiner verstorbenen Freundin)
Homepage http://profil.transgender.at/jjj12268
Interessen wandern, tauchen, tanzen, shoppen, Menschen kennenlernen, Computer programmieren, Gerätedesign
Ich mag Menschen die mich so akzeptieren wie ich bin.
Ich mag nicht Intoleranz, Unterdrückung
Mehr über mich Weitere Fotos folgen, wenn ich wieder Zeit habe, welche einzustellen!

Ein paar körperliche Daten:
Größe: 184cm, mit meinen tollen High Heels fast 2m, das ist aber mittlerweile kein Problem mehr für mich. Es muss auch große Frauen geben, damit die großen Männer auch etwas passendes finden können. Wobei ich suche ja gar keine Männer mehr :-)

Gewicht: 70-71kg, und das ist anstrengend zu halten, die Hormone wirken :-), aber immer noch schlank genug für Hosen in Größe 36
Schuhgröße: 43, Dank eBay finde ich auch passende Schuhe

Persönliches:
Ich habe einen Sohn (23.12.1993).
Ich war seit dem 30.5.1992 verheiratet. Am 18.10.2006 wurden wir geschieden.
Wir haben alles in einem Vertrag geregelt. Ich kann Mediation nur empfehlen. Sie war eine gute Frau, ich habe sie sehr geliebt und empfinde immer noch eine Verbundenheit zu ihr. Unser Verhältnis ist am besten mit freundschaftlichem Gesprächsklima zu beschreiben. Das war nicht immer so, aber die Zeit hat uns geholfen. Das Verhältnis wird aber immer besser und vielleicht werden wir ja wieder Freunde, so wie die 15 Jahre unserer Ehe.
-> Das hab ich mal geschrieben. Freundschaft ist es nicht, aber sie nennt mich Jasmin, was sie niemals tun wollte. Sie hat wieder einen Mann, somit ist alles OK für mich.


Ich lebe seit 6.12.2006 als Frau.
Endlich bin ich "zu Hause". Ich bin "richtig". Meine Arbeitskollegen sagten mir, ich sei authentisch und es ist jetzt erst stimmig.
Meine Firma war so großartig zu mir, wie selten eine Firma in Österreich.
Aber das beste sind meine Kollegen. Sie erleichtern mir mein Leben durch ihre Akzeptanz und ihre Wertschätzung. Es gibt nichts negatives und das ist bei 850 Menschen schon sehr erstaunlich.
Ein bisschen bekomme ich jetzt den "Zickenkrieg" mit, aber man muss ja nicht mitmachen. Meine neuen Freundinnen in der Firma helfen mir sehr mich in der weiblichen Gesellschaft zu behaupten. Das ist viel schwieriger als unter Männern. Die Männer sind auf einmal alle ganz lieb und nett zu mir :-)
Mein Sohn sagte mir im April 2007, er hat Jasmin lieber als mein altes ich. Das war eine wunderbare Bestätigung für meine persönliche Entwicklung im Jahr 2006.

Der Aufenthalt in Thailand hat mich sehr verändert. Ich konnte mich zum ersten Mal in meinem Leben selber lieben und das in der Nacht vor der OP, als das Ding noch da war (ich bin nicht mein Körper). Ich habe erst in Thailand erkannt, dass ich schon mein Leben lang eine Frau bin, dieses aber nur sehr geschickt verdrängt hatte. Bis dahin dachte ich immer, es wäre erst mit der Pubertät aufgetaucht. Jetzt bin ich mir sicher es war schon früher da. Nun bin ich auch körperlich eine Frau, was für mich selbst gar nicht so wichtig ist, sondern eher für meine Umwelt.

Noch ein Rat für andere TS. Die gaOP ist der letzte Schritt von vielen. Erst wenn ihr im normalen Leben als Frau anerkannt seid, jeder euch als solche wahrnimmt und ihr euch wohl fühlt in der neuen Identität, dann ist diese OP sinnvoll. Wenn ihr das Pech habt von Natur aus nicht so weiblich auszusehen wie ich, dann kann ich euch nur eine "FFS", also eine Gesichts-OP empfehlen. Ich habe in Thailand gesehen was das verändert und das war sehr erstaunlich.
Wenn ihr unter Freundinnen schaut, dann findet ihr das Profil von Claudia Angela. Sie hat dort Bilder von solch einer OP und einen vorher/nachher Vergleich.
Die gaOP macht keine Frau aus euch und schon gar nicht für eure Umwelt. Ich kenne einige die das geglaubt haben und 5 Monate nach der OP "erwacht" sind und mit der Realität nur schwer fertig werden.

Was hat sich bisher getan:
Seit 02.2006 Bart lasern
Seit 08.2007 restlichen Bart Nadelepilieren in Augsburg bei Marlies.
O-Beine operiert:
Das 1. Bein wurde am 20.6.2006 etwas gerader.
Das 2. Bein wurde am 3.10.2006 operiert, leider mit ein paar Komplikationen.
Stimmtraining seit 03.2006; ich war allerdings nur 3x (Iris Gattol ist wunderbar).
Seit 11.2006 Hormontherapie.
Seit 02.2007 Beine, Popo und "Ding" lasern; es ist zum Aushalten :-)
Am 1.Nov.2007 hatte ich meine gaOP in Thailand bei Dr. Suporn. Für mich der beste Arzt auf diesem Gebiet, da er auch mit Minnipenis eine ordentliche Scheidentiefe zustande bringt (garantiert 15cm). Außerdem ist das optische Ergebnis so gut wie nicht von einer BioVagina zu unterscheiden, nicht einmal von einem Gynäkologen. Ich hab auch gleich meinen Adamsapfel entfernen lassen. Da ich aber meine Stimme nicht gefährden wollte, hat er nicht so viel entfernt, wie es möglich gewesen wäre. Trotzdem ist das Ergebnis sehr gut geworden. Die Narbe ist unsichtbar.
Hier der Link zu meinem Reise/OP Bericht und den Bildern >>LINK folgt<<.
Ich hatte auch ein Interview mit Alexander Goebel auf Radio Wien.
Die Brust-OP fand im Mai 2008 statt.

Im September 2008 ist mein Sohn zu mir gezogen. Schon erstaunlich, dass ein Kind seine Mutter verlässt, um zu seinem transsexuellen Vater zu ziehen. Da ist wohl einiges in der Mutter Sohn Beziehung daneben gegangen und in der Vater Sohn Beziehung umso besser :-)

Im Februar 2009 flog ich wieder nach Thailand um Urlaub und eine Korrektur an der Vagina zu machen. Man hat bei Dr. Suporn lebenslange Garantie. Ich musste tatsächlich nichts bezahlen. Seit der Korrektur ist meine Vagina etwas enger. Aber ich dehne fleißig, für die paar Abende im Jahr, in denen ich mit einem Mann meine Spaß haben will.

Jetzt lebe ich mein Leben ganz normal als Frau. Ich gehöre jetzt zur andern Hälfte der Bevölkerung, aber im Grunde bin ich der selbe Mensch mit den selben Problemen und ein paar mehr. Es ist schöner, richtiger hier bei den Frauen, aber so anders ist es jetzt auch nicht. Es passt einfach besser zu mir.
Ich würde es wieder tun.

Ach ja, ich habe die Text Funktion zum Bilder anzeigen missbraucht. Das könnt ihr auch tun, wenn ihr HTML könnt.
Dynamische Seiten (Virtual FFS dynamisch) könnt ihr leider nicht machen, das wäre ein Sicherheitsrisiko und ich habe die Fotos in hoher Auflösung auf den Server gestellt. Das kann aber alles nur eine Master Admina.
Das für alle einzubauen wäre sehr aufwändig, bzw. nicht machbar. Sorry.

Profil angelegt am 27/12/2007
Profil zuletzt upgedatet am 16/10/2016

Regelverstoss ? Melde an Admin

Hauptprofil 3246 Zugriffe