Userprofil von jjj12268

Zurück | Email an jjj12268
(Wenn du nicht im Forum eingeloggt bist, kommst du auf die Forum Login Seite.)

Menü

Hauptprofil ansehen
Text: Firmen Outing
Outing eMail an die Kollegen
Text: Bilder ER vs. SIE
Text: Bilder 2006
Der Beginn
Text: Bilder Virtual FFS (dynamisch)
Eine Entscheidungsgrundlage (OP nur am Computer)
Text: Bilder Virtual FFS (ohne JavaScript)
Eine Entscheidungsgrundlage (OP nur am Computer)
Text: Email Martina
Email aus Thailand an meine Frau Martina
Text: Brief Becci
Brief zu Weihnachten an Becci
Text: Bilder 2007
Das Jahr des Alltagstests
Text: Bilder Thailand 2007
Die Reise zur OP
Meine Freundinnen
Gästebuch

Email Martina



Liebe Martina,

bitte richte unserm Kleinen einen schönen Gruß, eine Umarmung und ein Bussi aus.
Mir geht es sehr gut und ich fühle mich sehr wohl.

Der folgende Teil ist nur für dich.

Ich sollte zwar schlafen, weil ich um 4:30, also in 5:30 Stunden aufstehen sollte, damit ich um 7:15 in der Klinik sein kann, aber ich wollte dir wieder einmal etwas sagen.

Hier passieren unglaubliche Dinge mit mir, mit meinen Gefühlen und mit meiner inneren Einstellung zu vielen Dingen. Mir wird immer mehr bewusst, welcher Mensch ich eigentlich bin und dass es die beste Entscheidung meines Lebens war hier her zu kommen. Ich weiß nicht ob es die besonderen Umstände sind, der Ort, die Zeit. Tatsache ist jedenfalls, dass ich als ein anderer Mensch zurückkommen werde und damit meine ich nicht die operativen Veränderungen, sondern meine Persönlichkeit. Das mag jetzt überheblich klingen, aber ich fühle, dass ich ein ganzes Stück reifer und weiser geworden bin.

Für dich hoffe ich, dass auch du deinen frieden mit Günter machen konntest und falls nicht, dann wenigstens mit dir selbst. Du weißt, dass mir viel an dir liegt und vor allem, dass du deinen inneren Frieden finden kannst, so wie es mir gelungen ist. Ich möchte dir gerne meine Hand reichen und dir dabei helfen auch diese innere Zufriedenheit zu erlangen. Ich weiß zwar noch nicht wie ich das anstellen soll, aber es ist mir hier gelungen einer Frau zu helfen den Zorn und den Hass auf ihre Mutter und die Welt abzulegen. Wobei sie das sehr wohl selbst getan hat, ich habe sie nur zum Nachdenken angeregt und manches von meiner Lebenseinstellung erzählt.

Ich glaube, dass auch du an einem Punkt in deinem Leben angekommen bist, wo du dir eine Veränderung wünscht und begonnen hast dich selbst zu verändern. Unser Sohn hat das bemerkt, ich habe es und andere Menschen bemerken es auch.

Die Liebe die du suchst wirst du nicht finden, wenn du sie nicht vorher in dir selbst erkennst.
Mir ist das auch nur gelungen, weil ich die Inspiration dazu in einem Buch gefunden habe, aber egal wie ich es geschafft habe, ich kann mich endlich selbst lieben. Die Menschen hier bemerken das. Wenn du dich selbst liebst, dann strahlst du das auch aus und die Liebe wird von den Menschen erwiedert. Ich bemerke das an der besondern Freundlichkeit, wie die Menschen hier auf mich reagieren und das liegt nicht daran das die Thailänder besonders gastfreundlich sind, weil zu den anderen Gästen sind sie nämlich anders freundlich.

Warum der Titel der eMail "... but I am unhappy" lautet, wenn doch alles so positiv ist.
Die der ich helfen konnte ist gestern abgeflogen und sie hat ein tiefes Loch in meinem Herzen hinterlassen. Ich hatte zum ersten Mal in meinem Leben das Gefühl eine echte Freundin gefunden zu haben. Du weißt, ich habe keine Freundin oder einen Freund, weil Rudi und Andrea waren das nie wirklich und wenn du ihm dann begegnest und dieser Freund kommt aus England, dann ist das irgendwie sehr traurig, weil du irgendwo weißt, dass das kaum halten wird können.

So und jetzt werde ich versuchen zu schlafen, weil ich auch endlich langsam müde werde.

Ich wünsche dir alles liebe und umarme dich,

Jasmin


Regelverstoss ? Melde an Admin

Text "Email Martina" 1609 Zugriffe