Userprofil von Rosi

Zurück | Email an Rosi
(Wenn du nicht im Forum eingeloggt bist, kommst du auf die Forum Login Seite.)

Menü

Hauptprofil ansehen
Text: Meine Erfahrungen mit der Gesichtsenthaarung
Text: OP-Tagebücher vom 26.07.2010 und vom 04.10.2010
Text: Danksagungen
Fotoalbum: Genderland Party in Pulheim am 6.3.2004
Fotoalbum: Entwicklung von Rosi im ersten Halbjahr 2004
Fotoalbum: Ein traumhaft schönes Wochenende in Frankfurt bei Tina (Christina's Place)
Ein kurzer Erlebnisbericht über das erste Mal im richtigen Leben
Fotoalbum: Ein weiteres traumhaft schönes Wochenende in Frankfurt bei Tina
Fotoalbum: Entwicklung von Rosi im zweiten Halbjahr 2004
Fotoalbum: Entwicklung von Rosi im dritten Halbjahr 2004 (hihi)
Das mit den Halbjahren lasse ich im nächsten Jahr mal besser!
Fotoalbum: Rosi's Partywochenende in Hamburg mit Aufenthalt in der Davidwache
Mal wieder ein kleiner Erlebnisbericht
Fotoalbum: Sylvester 2004
Jahreswechsel 2004/2005 bei Tina in Frankfurt
Fotoalbum: ... und 2005 geht's weiter
Fotoalbum: Rosi im Urlaub in Key West
Fotoalbum: Ft. Lauderdale und St. Augustine
Fotoalbum: Rosi im Petticoat
Fotoalbum: Endlich geht's weiter ...
Fotoalbum: ... und weiter
Fotoalbum: Das Jahr 2007 hat begonnen ...
Die ersten Aktivitäten, natürlich folgen weitere.
Fotoalbum: Ein Wochenende mit Freundinnen
Fotoalbum: Minibilder
Fotoalbum: Verlorenes
Eigentlich war das schon mal da ...
Fotoalbum: Schlampenfest-Wochenende September 2007
Fotoalbum: Anfang 2008
Mal wieder ein paar neue Bilder
Fotoalbum: Besuch bei Paulamaria in Gifhorn
Das Mühlenmuseum - sehr zu empfehlen ...
Fotoalbum: Schmink-Workshop des Ident Clubs am 18.10.08 in Köln
Fotoalbum: Weihnachtslook 2008
Fotoalbum: April 2009 - Mal wieder ein paar neue Bilder
Fotoalbum: Aprilausflug zur Mosel
Fotoalbum: Der 1. Mai 2009
Fotoalbum: Juniwochenende an der Mosel
Fotoalbum: Anreise nach Wien mit Aufenthalt in Passau
Fotoalbum: Aufenthalt in Wien
Fotoalbum: Wanderurlaub in Waidring/Tirol
Fotoalbum: Winterimpressionen 2009
Fotoalbum: Radtour Pfingsten 2010
Fotoalbum: Neue Frisur in 2011
Meine Links
Mein Tagebuch / News
Meine Freundinnen
Gästebuch

Schlampenfest-Wochenende September 2007

Endlich mal wieder ein ausgiebig schönes Wochenende für Rosi!

Lange musste ich darauf warten, aber nun war es endlich wieder soweit. Drei volle Tage als Frau, dazu eine Premiere – ich bin en femme von zuhause weggefahren und auch so wieder angekommen.
Eigentlich war das ja schon für das Schlampenfest im Februar 2007 vorgesehen gewesen, aber meine Gesundheit machte mir da einen Strich durch die Rechnung.
Wir hatten mit Evi und Marina vereinbart, dass wir morgens früh losfahren wollten, denn schließlich war am Freitag der letzte Schultag vor den Herbstferien. So bin ich schon um 4:30 Uhr aufgestanden, um mich erst einmal zu stylen. Wenn zwei Frauen sich vorbereiten müssen, dauert es eben entsprechend lange. Aber gegen 7 Uhr konnten wir dann starten und fuhren zu Evi und Marina. Die Beiden waren auch schon startklar, und nach einer herzlichen Begrüßung wurde der Kofferraum dann vollends vollgeladen, und die Fahrt konnte beginnen. Wir waren positiv überrascht, dass so wenig auf den Straßen los war, und so kamen wir zügig voran. Zeit für eine Pause an der Raststätte Würzburg war natürlich auch. Nach einer Erfrischung fuhren wir weiter und waren schon kurz nach Mittag im Hotel. Hier musste das Auto zügig entladen werden, und es dauerte auch etwas, bis wir einen freien Parkplatz fanden.
Nach dem Auspacken hatten wir es dann eilig, unseren ersten Rundgang durch die Nürnberger Altstadt zu machen. Aber auch ein Päuschen und ein Eis musste sein. Wir sind dann zurück zum Hotel und trafen dann prompt auf Paulamaria, Britta und Nicole. Sie waren gerade erst eingetroffen. Später trafen wir dann auch noch Renate und ihren Freund Nicki an. Schnell verabredeten wir uns, zum Nürnberger Altstadtfest zu gehen. Dort war ganz schön Betrieb, aber es war trotzdem schön, durch die Menge zu gehen. Im Restaurant „Zeit und Raum“ haben wir dann einen Salat gegessen und sind dann schon mal zum Cartoon gegangen, wo der Vorabendtreff zum Schlampenfest stattfinden sollte. Das wurde dann ebenfalls ein sehr schöner Abend. Es gab ein Wiedersehen mit einigen „alten“ jungen Freundinnen.
Am Samstagmorgen dann wieder das gleiche Problem – zwei Frauen müssen sich zurecht machen. Deshalb bin ich dann schon um 7:30 Uhr aufgestanden, und so konnten wir gegen 9:30 Uhr zum Frühstück gehen. Nach dem Frühstück sind dann Marina, Paulamaria, meine Frau und ich zur Burg gelaufen und haben diese dort besichtigt. Ein Ruhepäuschen musste natürlich auch sein, dabei stießen dann auch Britta und Nicole sowie dann Renate und Nicki dazu. Gemeinsam sind wir dann noch Richtung Altstadtfest gegangen, trennten uns aber dann, um zum Hotel zurückzugehen. Etwas Ruhe vor der Party war angebracht. Vor der Party sind wir noch zum Restaurant „Zur Baumwolle“ gegangen, wo auch einige andere Partybesucher hinkamen. Rechtzeitig waren wir dann im „Planet Earth“ und konnten in Ruhe unsere ersten Getränke ordern. Später war das dann nicht mehr ganz so einfach, denn das Durchkommen zur Bar war wegen des Andrangs nicht ganz einfach. Die Party war wieder einmal ein voller Erfolg. Leider sind wir aber bereits um 2:30 Uhr zum Hotel zurück, weil ich am anderen Morgen wieder nach hause fahren musste.
Auch am Sonntag bin ich um 7:30 Uhr aufgestanden, war aber erstaunlich fit. Wir waren sogar eine Viertelstunde früher beim Frühstück, hatten dann aber Probleme, überhaupt einen Platz zu bekommen. Aber es gab immerhin noch zwei freie Plätze an einem Tisch, wo andere Leute bereits frühstückten. Es war aber kein Problem, uns dazu zu setzen.
Leider mussten wir uns dann schon bald von den anderen Freundinnen verabschieden, und so sind Marina und ich dann um 11:30 Uhr aufgebrochen, um das Auto zum Hotel zu holen. Gegen 12 Uhr konnten wir dann losfahren, haben dann aber noch eine Tankstelle aufgesucht, um vollzutanken. Danach ging es Richtung Heimat, nur mit einer Unterbrechung an einer Raststätte. Die drei anderen weiblichen Wesen in meinem Auto hatten es gut, denn sie konnten schon etwas Schlaf nachholen. Aber ich hatte keinerlei Probleme mit Müdigkeit. Die kam dann allerdings abends, nachdem ich zur Ruhe gekommen war und wo ich meine Gedanken an das so schöne Wochenende in Nürnberg zurückschweifen lassen konnte.

Regelverstoss ? Melde an Admin

Fotoseite "Schlampenfest-Wochenende September 2007" 2549 Zugriffe