Userprofil von Renate_TG

Zurück | Email an Renate_TG
(Wenn du nicht im Forum eingeloggt bist, kommst du auf die Forum Login Seite.)

Menü

Hauptprofil ansehen
Text: Cogiati-Test
Text: 28.12.2006 - Renate, die "Wiedergeborene"
Zum erstenmal seit fast 25 Jahren wieder richtig Outdoor
Text: 02.04.2007 - Ausgehen in Krefeld
Ein paar unschöne Begebenheiten
Text: Meine Lauf-Kilometer 2008
Text: Reisen ins Ausland für Transgender
Text: Passing
Fotoalbum: Ältere Fotos
Fotoalbum: Weihnachten 2006
Fotoalbum: New Look
Fotoalbum: New Look Portraits
Fotoalbum: Fun
Fotoalbum: Neue Fotos
10.01.2007
Fotoalbum: 21.01.2007 - Erstmals unter Menschen
Mein erstes echtes Outdoor-Erlebnis
Fotoalbum: 25.01.2007 - Im Kino
Fotoalbum: 03.02.2007 - Stammtisch in Leverkusen
Fotoalbum: 09.02.2007 - Stammtisch in Essen
Fotoalbum: 16.02.2007 - Karnevalsfreitag bei Diane im Scandal
Fotoalbum: 21.02.2007 - Cafe Scandal
Fotoalbum: 03.03.2007 - Stammtisch in Leverkusen
Fotoalbum: 11.03.2007 - Mit Conny-Lynn im Café Scandal
Fotoalbum: 17.03.2007 - Sandra zu Besuch
Shopping in Düsseldorf und Stammtisch in Oberhausen in der Distel
Fotoalbum: 23.03.2007 - Café Scandal
Fotoalbum: 31.03.2007 - Traugottesdienst von Hydra und Xenia
Das zweite Ja-Wort nach 22 Jahren, oder: Eine Hochzeit mit zwei Bräuten...
Fotoalbum: 31.03.2007 - Trannyball 2007
Fotoalbum: 02.04.2007 - Afterballtreffen im Café Aroma
Fotoalbum: 15.04.2007 - Rosamond und Schloß Benrath
Fotoalbum: 22.04.2007 - Der erste Stammtisch Scandal
Fotoalbum: 27.04.2007 - Venlo
Fotoalbum: 30.04.2007 - Kegeln in den Mai
Fotoalbum: 01.05,2007 - Café Scandal
Fotoalbum: 05.05.2007 - Leverkusen
Fotoalbum: 11.05.2007 - Anjas Stammtisch in der Zollvereinklause in Essen
Fotoalbum: Diverse Bilder aus dem Café Sandal in Düsseldorf
Fotoalbum: 17.05.2007 - Ein Stammtisch der etwas anderen Art
Besuch des englischen Stammtischs im Mambocino in Düsseldorf
Fotoalbum: 19.05.2007 - Einkaufsbummel in Köln / Café Scandal in Düsseldorf
Fotoalbum: 31.03.2007 - Trannyball 2007 in Essen
Ein Nachtrag - Bilder von Angela
Fotoalbum: 09.06.2007 - Auf einer Geburtstagsparty
Fotoalbum: Fotoshooting
Fotoalbum: Neue Bilder 2008
Fotoalbum: Urlaub in der Schweiz
27. April bis 5. Mai 2008
Fotoalbum: Juni 2008
Fotoalbum: Ziegelsteiner Kärwa 2008, Nürnberg
26. Juli 2008
Fotoalbum: Weihnachten 2008
Meine Links
Meine Freundinnen
Gästebuch

Reisen ins Ausland für Transgender

Also mit Auslandsreisen hatte ich bislang noch keinerlei Probleme. Und ich war dieses Jahr sowohl in der Schweiz, als auch in Tschechien. An beiden Grenzen wurde ich kontrolliert. Und da ich seit einem dreiviertel Jahr 100% als Frau lebe, meine Vornamenänderung aber noch bevorsteht (ich warte täglich auf den gelben Brief), wurde ich noch mit meinem männlichen Personalausweis kontrolliert.

In der Schweiz habe ich die Grenze gleich mehrfach passiert. Einmal saß ich als Beifahrerin in einem PKW. Ich reichte dem Grenzbeamten meinen Personalausweis rüber. Dieser schaute sich den Ausweis an, schaute aber nicht in mein Gesicht. Beim Weiterfahren meinte ich zu meiner Fahrerin: "So ne Sauerei. Ich habe ein Recht auf eine ordentliche Grenzkontrolle. Der hat mich ja noch nicht mal angeschaut!"

Beim Abflug vom Flughafen Zürich-Kloten reichte ich dem schweizer Grenzbeamten meinen Personalausweis hin. Er schaute sich das Bild an, dann sah er in mein Gesicht. Dann schaute er sich das Bild nochmal genauer an, und schaute nochmal in mein Gesicht. Als er den Ausweis noch ein drittes Mal studierte, begann ich schon zu grinsen. Dann gab er mir den Ausweis zurück und wünschte mir einen guten Flug.

Am schönsten war aber noch die Kontrolle an der tschechisch-deutschen Grenze. Ich war zum Tanken in Tschechien. Es war EM-Zeit, wo auch in Schengen-Staaten Stichprobenartig kontrolliert wurde. Bei der Ausreise wurde ich etwa 5 km vor der Grenze von Polizisten rausgewunken. Sie sprachen zunächst tschechisch, was ich nicht verstand. Sie wollten dann den Personalausweis, Führerschein und Fahrzeugpapiere sehen. Ich gab ihnen das gewünschte. Als ich ihre etwas ratlosen Gesichter sah, meinte ich nur knapp: "Ja, das bin schon ich!"

Sie gaben mir die Papiere zurück. Inzwischen gab meine Schwester Karin ihren Personalausweis zusammen mit dem dgti-Ausweis hin. Worauf ich ganz vorlaut meinte: "Ach, so einen hab ich auch!" und präsentierte ihnen meinen dgti-Ausweis.

Als dann noch mein Schatz Nick (Mephisto) von hinten seinen Personalausweis mit einem weiblichen Vornamen zeigte, fielen sie wohl vollständig vom Glauben ab. Ich glaube, diesen Vorfall werden sie wohl noch ihren Enkeln erzählen!

Also, Mädels, Ihr habt nicht zu befürchten, wenn ihr ins Ausland reist, wenn es nicht gerade Saudi-Arabien oder die USA sind. Auch ohne Vornamenänderung nicht. Und nach der Vornamenänderung erst recht nicht.

Regelverstoss ? Melde an Admin

Text "Reisen ins Ausland für Transgender" 3844 Zugriffe